advertorial
Im Herzen von Düsseldorf findet man das Büro von Abirocket
Im Herzen von Düsseldorf findet man das Büro von Abirocket

Wie das digitale Abi-Coaching Schülern zum Top-Abitur verhilft

Abi Coaching

Nicht wenigen Abiturienten fällt es schwer, sich zum Lernen zu motivieren. Vielen wurde nie gezeigt, wie man eigentlich individuell passend und effektiv lernt. Ein innovatives, digitales Abi-Coaching kann Oberstufenschülern dennoch zu einem guten Abitur verhelfen.

Abiturnote immer noch entscheidend für Studium und Beruf

Nach wie vor spielt die Abiturnote in Deutschland sowohl für die Zulassung zu diversen Studiengängen als auch als Einstellungskriterium in zahlreichen Berufen eine entscheidende Rolle. An das notwendige, prüfungsrelevante Lernmaterial fürs Abitur zu kommen oder tiefergehende Informationen zu besorgen, ist für die meisten Oberstufenschüler kein Problem. Viel schwerer wiegt: Bis heute wird während der gesamten Schulzeit kaum vermittelt, wie man eigentlich richtig lernt und woher man die nötige Motivation nimmt.

Abiturienten fühlen sich daher unter Druck gesetzt und sind darauf angewiesen, sich Stoff selbst zu erarbeiten, sich zu disziplinieren und mit Stress umzugehen - ohne das ihnen dafür jemand eine Anleitung bereitgestellt hat. Durch die Corona-Pandemie verstärkt sich das Problem: Derzeit können keine Lerngruppen organisiert werden. Schüler sind regelrecht gezwungen, sich allein auf das Abitur vorzubereiten. Auch der Rückstand in der allseits angepriesenen Digitalisierung von Schulen zeigt sich nun besonders deutlich.

Eine Lösung für genau diese Punkte kann ein digitales Abi-Coaching bieten.

Innovatives und digitales Abi-Coaching

Das Abi-Coaching Abirocket holt die Zielgruppe der Oberstufenschüler dort ab, wo sie sich nicht erst seit Corona ohnehin am liebsten aufhält - im Internet. Als digitales Mentoring-Programm vom Einser-Abiturienten Georg Hutzschenreuter gegründet, zielt Abirocket gerade auf die Faktoren ab, die weder mit Intelligenz noch Fleiß zu tun haben. Vielmehr sollen Schüler befähigt werden, sich selbst zu motivieren, mit Stress umzugehen und sich geeignete Lernstrategien zu erarbeiten.

Der Weg zum Traumabitur verläuft mit Unterstützung von Abirocket im Idealfall sogar ganz ohne Lernstress, Prüfungsangst oder Verzicht auf Freizeit. Entscheidend dafür sind die angewandten Methoden des Abi-Coachings. Im ersten Schritt wird dabei ein Mindset aufgebaut, das maximale Stressresistenz und Disziplin fokussiert. Die Teilnehmer können sich so mental auf Höchstleistungen in Klausuren und Prüfungen konzentrieren. Im zweiten Schritt werden wenig bekannte, aber von Einser-Abiturienten erprobte Erfolgstechniken sowie bewiesene Methoden zur Steigerung der Effizienz und Effektivität beim Lernen vorgestellt. Schließlich werden zusammen mit den Teilnehmern ein persönlicher Lernplan sowie eine individuell zugeschnittene Lernstrategie entwickelt, deren Erfolg im direkten Austausch mit dem persönlichen Mentor des Teilnehmers laufend kontrolliert wird.

Interessierte können sich auf der Internetseite von Abirocket für ein kostenfreies Strategiegespräch bewerben. Der große Vorteil: Schon hier erhält man kostenlos wertvolle Tipps, eine Analyse seiner Situation sowie strategische Lösungshinweise in einem 45-Minuten-Gespräch mit Georg Hutzschenreuter selbst oder einem Abitur-Experten aus seinem Team.

Abirocket - das digitale Mentoring-Programm von Georg Hutzschenreuter

Abirocket wurde als Mentoring-Programm von Georg Hutzschenreuter mit dem Ziel gegründet, Oberstufenschülern das Puzzleteil, das den entscheidenden Unterschied zwischen einem Durchschnittsabitur und einem Top-Abitur macht, an die Hand zu geben: das "Wie" des erfolgreichen Lernens.

Als Schüler mit durchschnittlichen Noten entschied sich Georg irgendwann, mit Blick auf die Perspektiven für Studium und Beruf seine Noten zu verbessern. Er beschäftigte sich eingehend mit Selbstorganisation, Klausurtechnik sowie Zeit- und Stressmanagement und suchte den Dialog mit erfolgreichen Personen aus Wirtschaft und Bildung. Tatsächlich konnte er seine Noten kontinuierlich verbessern und begann zugleich, einige seiner Mitschüler zu coachen. Am Ende seiner schulischen Laufbahn schaffte er ein 1,0-Abitur. Zügig schloss er anschließend ein Physik-Studium ab.

Das Abi-Coaching Abirocket ist aus Hutzschenreuters eigener Erfahrung und der Leidenschaft, anderen weiterzuhelfen, entstanden. Heute hilft er mit seinem Team täglich Abiturienten dabei, ohne Lernstress, Prüfungsangst oder Verzicht auf Freizeit ihr volles Potenzial im Abitur auszuschöpfen.