advertorial

Apps erstellen lassen: Darauf sollten Unternehmen achten

Apps erstellen lassen

Mehr Umsatz, stärkere Kundenbindung, bessere Prozesse: Mit modernen Mobile Apps erzielen Unternehmen zahlreiche Vorteile. Wer Apps erstellen lassen möchte, die maximalen Mehrwert stiftet, sollte sich für einen Partner mit ausgeprägter Expertise entscheiden. Was Anbieter dieser Art ausmacht, zeigt ein Beispiel.

Führende App-Agentur kommt aus Berlin

Wer Apps erstellen lassen möchte, sieht sich mittlerweile mit einem unüberschaubaren Markt konfrontiert, auf dem sich zahlreiche Dienstleister tummeln. Doch woran lassen sich die Top-Anbieter erkennen? Am besten wird dies anhand eines Beispiels deutlich. Ziehen wir hierfür die führende App-Agentur Monstarlab Deutschland aus Berlin heran.

Monstarlab kombiniert deutsche Entwicklungskunst mit dänischem Design. Für die Agentur spricht zudem ihr überaus breites Leistungsspektrum. Anders als viele auf bestimmte Nischen spezialisierte Dienstleister ist das Unternehmen also eine Full-Service-Agentur. So gehört die Entwicklung von Strategien und Konzepten ebenso zum Angebot wie das Thema User Experience (inklusive Research), das UI-Design, die App-Entwicklung (nativ und plattformübergreifend), die Qualitätssicherung, Setup und Wartung der Infrastruktur (zum Beispiel AWS) sowie der Support. Hervorzuheben ist außerdem die vorhandene Expertise in den Bereichen künstliche Intelligenz und Big Data.

Apps erstellen lassen: Umsetzung erfolgt zu 100 Prozent inhouse

Viele Unternehmen, die Apps erstellen lassen, wissen nicht, dass Dienstleister bestimmte Leistungsumfänge outsourcen oder an Freelancer vergeben. Bei Monstarlab trifft dies nicht zu. Der Anbieter entwickelt Apps stets zu 100 Prozent im eigenen Haus. Das erfahrene Team nutzt hierzu neueste Programmiersprachen und Tools. Es greift außerdem auf Verfahren zurück, die sich in der Praxis unzählige Male bewährt haben.

Kunden, die von Monstarlab Apps erstellen lassen, haben die Wahl zwischen drei Code-Qualitätsstufen. Hierdurch lassen sich simple Prototypen ebenso abbilden wie sensible und komplexe Gesundheits- oder Banking-Apps. Besonder Branchenexpertise besitzen die Mitarbeiter in den Bereichen Mobilität, Health & Life Science und IoT sowie im öffentlichen Sektor. Vorteilhaft ist außerdem, dass die entwickelte Code-Basis aus rechtlicher Sicht stets zum Kunden übergeht.

Zahlreiche Referenzen belegen die Leistungsfähigkeit

Wer seine Apps durch Monstarlab erstellen lässt, befindet sich in guter Gesellschaft. Dies zeigt ein Blick auf die Referenzen der Agentur. Hier finden sich Namen wie Careem Now (gehört zu Uber), Google, SoftBank und Fujitsu. Für Careem Now entwickelten die Experten beispielsweise ein digitales Bestellsystem für Lieferdienste. Das deutsche Entwicklerteam unterstützt jedoch auch die R&D-Abteilung eines weltweit führenden Herstellers von intelligenten, per BLE (Bluetooth Low Energy) verbundenen Zahnbürsten mit Test-Apps und Prototypen.