advertorial
Garage zugeparkt
Garage zugeparkt

Falschparker auf Privatgrundstücken kostenfrei via App melden

falschparker melden

Wird die eigene Einfahrt oder der Geschäftsparkplatz rechtswidrig zugeparkt, haben Eigentümer meist das Nachsehen. Schnelle und kostenfreie Hilfe bietet nun eine einfach zu bedienende App, mit der Falschparker gemeldet werden können, wobei die eingeforderte Strafgebühr komplett an den App-Nutzer weitergeleitet wird.

Falschparker auf Privatparkplätzen sorgen für erheblichen Stress im Alltag

Geschäftsinhaber, Praxisbesitzer oder Privatpersonen, deren Ladenlokal oder Hofeinfahrt an einer hochfrequentierten Straße liegt, kennen das Problem: Wird der eigene Parkplatz rechtswidrig benutzt oder die Garageneinfahrt zugeparkt, ist das eine äußerst ärgerliche Situation. Reguläre Kunden können ihren PKW nicht abstellen oder man gelangt mit dem eigenen Auto nicht aufs Grundstück.

Ärger, Wut sowie Enttäuschung bei Besuchern und Patienten sind die Folge, nicht selten leidet das eigene Unternehmen auch finanziell unter dieser bekannten Problematik. Wer in solch einem Fall selbst ein Abschleppunternehmen ruft, muss die anfallenden Kosten jedoch selbst tragen - um diese schließlich beim Falschparker geltend zu machen, sind Rechtsstreitigkeiten und noch mehr Ärger vorprogrammiert.

Falschparker ganz einfach per App melden

Eine kluge und zudem kostenfreie Lösung bietet nun eine App, die als schnelle Hilfe für Parkplatzbesitzer beschrieben wird. Mit Park & Collect Pro lassen sich Falschparker ganz einfach melden, ohne dass irgendwelche Kosten oder auch nur Papierkram anfallen. Vor allem jedoch fordert die App den Falschparker zur Schadenersatzzahlung auf und leitet die Auszahlung komplett an den App-Nutzer weiter. So darf sich dieser nicht nur über künftig freie Parkplätze oder eine zugängliche Einfahrt freuen, sondern erhält zudem den vollen Schadenersatz.

Wiederholungstäter werden durch den Nutzen der App sicher abgeschreckt, so dass sich die Parkplatzsituation langfristig zum Positiven verändert und die eigenen Kundschaft wieder schnell den Weg ins Geschäft findet. Für den Parkplatz- oder Grundstücksbesitzer besteht keinerlei Risiko bei Anwendung der App, da dieser weder eine Pauschale noch anderweitige Kosten zu tragen hat.

Die Anwendung der App Park & Collect Pro ist kinderleicht. Mit nur wenigen Klicks lässt sich die Parkplatzsituation via Handy oder Tablet erfassen und inklusive Fotos verschicken. Alles Weitere erledigen die Park-Collect-Spezialisten, der Nutzer muss sich um nichts weiter kümmern, stattdessen erhält dieser die komplette Strafgebühr ausgezahlt.

Auch eine Abmahnung ist möglich und so werden Wiederholungstäter durch die Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassungserklärung durch externe Rechtsanwälte in ihrem Tun unterbunden.

Park & Collect Pro ist für App-Nutzer absolut kostenfrei

Hinter der App Park & Collect Pro stehen erfahrene Experten aus dem Bereich Forderungsmanagement, die mit der erfolgreichen Durchsetzung der Geltendmachung von Ansprüchen bestens vertraut sind. Dabei behandelt das erfahrene Team von Park & Collect Pro jeden einzelnen Fall absolut individuell und bleibt stets freundlich und achtsam den Falschparkern respektive Schuldnern gegenüber. So sehen sich die Profis immer auch als Vermittler zwischen Gläubiger und Schuldner und betrachten daher beide als ihre Kunden. Somit bleibt gewahrt, dass Parkplatzbesitzer stets in einem positiven Licht stehen, da sie sich selbst nicht mit Falschparkern auseinandersetzen müssen.

Das Kostenrisiko im Nichterfolgsfall wird übrigens immer von Park & Collect übernommen, es gibt keinerlei Negativpauschalen.