advertorial

Flottenmanagement-Software ermöglicht Fuhrparkverwaltung in Echtzeit

Flottenmanagement Software

Den Fuhrpark im Blick, alle Kosten im Griff und den Verwaltungsaufwand auf ein Minimum reduzieren: Mit diesen herausfordernden Zielen sehen sich Fuhrparkleiter in vielen Unternehmen konfrontiert. Ein Software-Anbieter aus Zürich hat diese Anforderungen aufgegriffen und eine Flottenmanagement-Software entwickelt, die die Fuhrparkverwaltung deutlich optimiert.

Das Flottenmanagement wird durch Corona zusätzlich erschwert

Flottenmanager wissen, wie aufwendig die Fuhrparkverwaltung in der Praxis sein kann. Dies gilt insbesondere dann, wenn die Flotte über veraltete Software-Tools oder unzureichende Hilfsmittel wie Excel-Tabellen gemanagt wird. In solchen Szenarien ist es nur mit hohem Zeiteinsatz möglich, die Daten aktuell zu halten. Diese Zeit fehlt dann obendrein für wichtigere Aufgaben wie den Vergleich von Leasingangeboten.

Weiterhin kann das manuelle Flottenmanagement dazu führen, dass die Transparenz verloren geht. Kaufverträge, Leasingverträge, Kraftstoffabrechnungen, Führerscheinkontrollen und mehr: Die zahlreichen Datenquellen machen es selbst bei kleinen Fuhrparks schwierig, den Überblick zu behalten. Ebenso sind Fehler bei der Datenerfassung nicht auszuschließen.

Eine weitere Problematik hat sich durch die Corona-Krise ergeben: Flottenmanager mussten quasi von heute auf morgen in das Homeoffice wechseln. Nicht in jedem Unternehmen waren alle Daten jedoch sofort "remote" verfügbar, was die Flottenverwaltung zusätzlich erschwerte.

Eine Flottenmanagement-Software, die all die skizzierten Probleme löst, ist Avrios.

Flottenmanagement-Software unterstützt Digitalisierung

Avrios ist eine cloudbasierte Flottenmanagement-Software der gleichnamigen Avrios International AG mit Sitz in Zürich. Sie digitalisiert alle wichtigen Aspekte der Fuhrparkverwaltung. Fuhrparkleiter erhalten darüber hinaus einen ortsunabhängigen Zugriff auf alle relevanten Daten – und dies sogar in Echtzeit. Für die Nutzung ist lediglich ein Internetzugang notwendig.

Datenintegration als wesentlicher Vorteil

Eine wesentliche Stärke von Avrios liegt darin, dass die Plattform alle relevanten Informationen rund um den Fuhrpark zentral und übersichtlich integriert. So entstehen digitale Fahrzeug- und Schadensakten, deren Daten sich automatisch aktualisieren und in Echtzeit abrufen lassen. Der Verwaltungsaufwand sinkt durch diesen Ansatz durchschnittlich um rund 40 Prozent. Weiterhin sorgt die Datenintegration für ein hohes Maß an Transparenz. Sowohl die Kostenkontrolle als auch das Identifizieren von Einsparpotenzialen werden wesentlich verbessert.

Dank des Cloud-Ansatzes sind sämtliche Daten und Analysen an jedem Ort verfügbar. Und auch der Schutz der Daten ist sichergestellt: Die Speicherung erfolgt in deutschen Rechenzentren und somit entsprechend den hier geltenden Datenschutzrichtlinien. Einsatzbereit ist die Flottenmanagement-Software dank des einfachen Set-ups im Übrigen innerhalb von nur 48 Stunden.