advertorial

Die Immobilie als Kapitalanlage: Vermögen renditestark anlegen

Immobilie Kapitalanlage

Wohl die meisten Menschen in Deutschland wissen, dass der Aufbau einer privaten Altersvorsorge von hoher Bedeutung ist, da die gesetzliche Rente allein kaum ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard zu halten. In dem Zusammenhang stellen sich Anleger die Frage, welche Anlageform sich zum Aufbau einer privaten Vorsorge am besten eignet. Da verzinsliche Geldanlagen aufgrund der Niedrigzinsphase nur eine geringe Rendite bieten und die Börsen relativ volatil sind, fällt die Entscheidung häufig auf eine Immobilie als Kapitalanlage.

Gute Gründe sprechen für ein Investment in Wohnimmobilien

Die Sachwertanlage Immobilie hat eine Reihe von Vorteilen, es handelt sich um eine zukunftsträchtige Anlageform. Anleger haben die Möglichkeit, mit einer Wohnimmobilie Vermögen renditestark und inflationssicher anzulegen. Sogar der Aufbau einer privaten Altersvorsorge ist mittels Immobilien möglich. Insbesondere als Kapitalanlage können sich Immobilien auszeichnen.

Neben dem Inflationsschutz sind Immobilien nach wie vor ein Wachstumsmarkt. Die Preise sind in den letzten zehn Jahren deutlich gestiegen, was für Immobilieneigentümer beim Verkauf eine sehr gute Rendite beinhaltet. Aber auch bei den Mieten gab es deutliche Preissteigerungen, sodass Mieterträge ebenfalls gewachsen sind. Hinzu kommen bei Immobilien als Kapitalanlage oft Steuervorteile für den Eigentümer.

Die passende Wohnimmobilie finden

Wer aufgrund der Vorteile von einer Wohnimmobilie als Investment überzeugt ist, muss lediglich das passende Objekt finden. In dem Zusammenhang bietet es sich an, einen Experten wie die Alpha Real Estate Group (ARE) zurate zu ziehen. Bei der ARE handelt es sich um einen Spezialisten für Immobilien-Investment und -Management. Dabei ist das Unternehmen auf die deutsche Wohnimmobilienwirtschaft spezialisiert. Ein Fokus liegt auf Wohnimmobilien in wirtschaftsstarken Metropolregionen, die sich durch besondere Vorteile auszeichnen können.

Zu den Stärken der ARE zählen beispielsweise langjährige Erfahrungen, ein nachhaltiges Asset-Management, die professionelle Immobilien-Investmentberatung sowie umfassende Dienstleistungen rund um die Immobilie.

Alpha Real Estate bietet renditestarke Investments in Wohnimmobilien

Kunden profitieren bei den Immobilienangeboten der ARE zusätzlich davon, dass die Objekte direkt vom Bauträger stammen, und von einem Full Service, den das Unternehmen bietet. Zudem hat die Digitalisierung die Effizienz erhöht und die Angebote noch einmal reizvoller gemacht. So kann die ARE ihren Kunden neben der Besichtigung vor Ort auch die Möglichkeit anbieten, die Immobilie virtuell zu besichtigen, sodass sich der zukünftige Immobilieneigentümer ein optimales Bild vom Objekt machen kann. Der Erfolg des Asset- und Investmentmanagers im Bereich der Wohnimmobilienwirtschaft zeigt sich auch in den Geschäftszahlen des vergangenen Jahres.

So konnte die ARE 2020 einen Gesamtumsatz von 117 Millionen Euro erreichen. Dazu beigetragen hat vor allem der Verkauf von 633 Wohneinheiten, was gegenüber 2019 einem Plus von über 160 Wohneinheiten im Jahr entspricht. Auch für das laufende Geschäftsjahr erwartet die ARE ein weiteres Wachstum. CEO Peter Buhrmann sieht sich aufgrund der Zahlen im Geschäftsmodell bestätigt - und das trotz der Herausforderungen der Corona-Pandemie.