advertorial
Rido // AdobeStock
Rido // AdobeStock

Im Test: Hilft Aktiv Jasminsalbe bei Augenringen?

Jasmin gegen augenringe

Augenringe lassen uns matt und müde aussehen. Obwohl die unschönen Schatten meist harmlos sind, belasten sie erfahrungsgemäß viele Betroffene. Sowohl eine Operation als auch das Unterspritzen der Augenpartie mit Hyaluronsäure können die Verfärbungen reduzieren. Kommen diese Behandlungsmethoden nicht infrage, kann eine Salbe, die die Wirkstoffe Weißdorn und Jasmin enthält, gegen Augenringe helfen. Die beiden Heilpflanzen sind reich an speziellen Naturstoffen (Flavonoide), die laut Testergebnissen die Kollagenproduktion und Durchblutung in der Haut anregen können. Die beiden Wirkstoffe finden in der Aktiv Jasminsalbe von Biovolen Verwendung und sollen Anwendererfahrungen zufolge dunkle Schatten verringern und die Augen wieder strahlen lassen.

Die Ursachen für Augenringe

Mediziner bezeichnen Augenringe als Halonierung. Da die Haut um die Augen im Vergleich zu anderen Körperregionen am dünnsten ist und nur wenig Unterfettgewebe besitzt, schimmern die Blutgefäße hindurch und erzeugen je nach Ursache der Augenringe eine bläulich-violette bis braune Färbung. Ein häufiger Grund ist Schlafmangel: Da die Muskeln um die Augen durch zu wenig Schlaf überbeansprucht sind, werden sie stärker durchblutet als normalerweise. Aus diesem Grund hat fast jeder schon einmal nach einer viel zu kurzen Nacht die Erfahrung gemacht, dass am nächsten Morgen unter den Augen plötzlich dunkle Ringe erscheinen. Zu weiteren Ursachen zählen Stress, Alkohol- und Zigarettenkonsum, Flüssigkeitsmangel sowie ein Mangel an Vitaminen und Mineralstoffen. Augenringe können auch erblich bedingt sein. Das Alter spielt ebenfalls eine Rolle: Da das Unterhautfett im Alter an Substanz verliert und die Haut erschlafft, scheinen die Gefäße stärker durch. Doch auch Allergien sowie Herz-, Leber- und Nierenerkrankungen können Augenringe verursachen. Mit einem Bluttest stellt ein Arzt fest, ob etwa ein Mineralstoffmangel vorliegt oder Herz, Leber und Nieren belastet sind.

Tests zeigen, wie Jasmin bei Augenringen helfen kann

Die Inhaltsstoffe des Weißdorns stärken das Herz und lassen uns widerstandsfähiger gegen Stress werden. Auch Jasmin wird in vielen Bereichen eingesetzt. Seine Wirkstoffe sind Bestandteil von Schmerzmitteln. Und Jasmintee gilt Erfahrungsberichten zufolge als wahrer Stimmungsaufheller. Anhand dieser Erkenntnisse haben Forscher die Biovolen Aktiv Jasminsalbe gegen Augenringe entwickelt. Die Salbe mit einem Extrakt aus weißen Jasmin- und Weißdornblüten verbessert die Durchblutung und Sauerstoffproduktion der Haut, wodurch die dunklen Verfärbungen unter den Augen deutlich verringert werden können. Die Wirkstoffkombination in der Salbe stimuliert zudem die Kollagenproduktion in der Haut und soll so deren Spannkraft stärken und hängenden Lidern sowie Fältchen vorbeugen.

Biovolen Aktiv Jasminsalbe gegen Augenringe: Test & Erfahrungen

Die Biovolen Aktiv Jasminsalbe ist eine Anti-Aging- und Feuchtigkeitspflege, abgestimmt auf die empfindliche Haut der Augenkontur. Sie wird bei Augenringen, Knitterfältchen und hängenden Lidern eingesetzt, um die Augenpartie optisch zu verjüngen und Alterserscheinungen vorzubeugen. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, sollte sie zweimal täglich - morgens und abends - auf die gereinigte Haut aufgetragen werden. Sie ist auch als Make-up-Grundlage geeignet. Besonders gute Erfahrungen haben Anwender gemacht, wenn sie die Salbe mit einer sanften Massage aufgetragen haben.

Reichhaltige Inhaltsstoffe für eine langanhaltende Pflege

Die Inhaltsstoffe der Aktiv Jasminsalbe von Biovolen sind so gewählt, dass sie im Bereich der Augen keine Irritationen oder Reizungen verursachen. Aus diesem Grund ist die Salbe frei von Duftstoffen, die Allergien auslösen könnten. Silikone, Mikroplastik und Mineralöle sind ebenfalls nicht enthalten. Die Aktiv Jasminsalbe besteht hauptsächlich aus reichhaltigen natürlichen Ölen aus kontrolliert biologischem Anbau. Diese nähren die anspruchsvolle Augenpartie und verhindern so Trockenheit. Die Hautverträglichkeit der Salbe wurde von einem unabhängigen Testinstitut getestet und bestätigt.

Anwendererfahrungen: Hilft Aktiv Jasminsalbe bei Augenringen?

Wer sich vor dem Kauf über die Wirkung der Biovolen Aktiv Jasminsalbe informieren möchte, findet im Netz zahlreiche Erfahrungsberichte und Bewertungen von Anwendern, die die Salbe bereits getestet haben. Aktuelle Erfahrungen gibt es zum Beispiel im Onlineshop des Herstellers unter www.jasminsalbe.de oder in Online-Apotheken. Die Gesamtbewertung für die Aktiv Jasminsalbe ist positiv und viele Anwender sind zufrieden mit dem Ergebnis. So heißt es im Erfahrungsbericht einer Anwenderin: "Total angenehm, brennt nicht und super gepflegte Augen.

Die Biovolen Aktiv Jasminsalbe wird in Deutschland hergestellt und unterliegt laufenden Qualitätskontrollen.