advertorial

Konservative Investmentstrategien für anspruchsvolle Zinsanleger

konservative investmentstrategien

Hektisch zu agieren und vertrauensvoll die Renditeangaben aus Hochglanzprospekten der Banken für bare Münze zu nehmen war in Sachen Geldanlage noch nie ein erfolgreicher Plan. Im Gegenteil: Eine auf Langfristigkeit ausgerichtete Strategie und die Fokussierung auf nach bestimmten Kriterien ausgewählte Anlageprodukte sind immer noch die beste Voraussetzung für beachtliche Renditen bei transparentem Risiko.

Der Value-Ansatz von Genève Invest

Fernab des im Vordergrund stehenden Trubels an den weltweiten Finanzmärkten trotzen nach wie vor viele Portfolios den Schlagzeilen von Krisen, Verlusten, Inflation und einem Zinsniveau, das man mangels Höhe schon gar nicht mehr als solches bezeichnen mag. Die hauseigenen Finanzprodukte von Banken, Festgeld, Bundeswertpapiere - was vor
15 Jahren noch als sicherer Hafen für Vermögensbildung und Altersvorsorge gelten konnte, bewahrt das erwirtschaftete und angesparte Kapital nicht mal mehr vor dem der Inflation geschuldeten Siechtum. Ein Vermögensverwalter wie die Genève Invest bewirtschaftet die Depots seiner Kunden dagegen mit höchst erfolgreichen Methoden: Er setzt quasi direkt an dem Kern an, der der Motor unserer wirtschaftlichen Prosperität ist. Gemeint sind handverlesene börsennotierte Unternehmen mit gesunden Strukturen, die allen Prüfungen und Analysen von versierten Anlageexperten standhalten und damit für die Investition in Unternehmensanleihen geeignet sind.

Genève Invest hat sich auf das Anlagekonzept des Value Investing spezialisiert. Dass Unternehmen einen relativ genau bestimmbaren sogenannten inneren Wert haben, ist kein Geheimnis. Dieser muss nicht dem realen Börsenwert entsprechen, er kann aufgrund von Überreaktionen an den Märkten sogar erheblich abweichen. Investiert der Anleger in einer Phase, in der der Börsenwert unterhalb des inneren Wertes liegt, bleibt für den Anleger eine ebenso deutliche Sicherheitsmarge bestehen. Die Kunst liegt nun darin, die zyklisch auftretenden Entwicklungen, bei denen sich Börsenwert und innerer Wert langfristig auch immer wieder angleichen, zu erkennen und entsprechend erfolgreich zu investieren.

Renditeerfolg: Konsequente Anwendung nachvollziehbarer Regeln

So liegt das Kursniveau vieler Großunternehmen noch auf einem Stand von vor zehn Jahren, obwohl sie in diesem Zeitraum Umsätze, Erträge und Dividenden mehr als verdoppelt haben. Bis diese Unternehmen zu einem angemessenen Börsenwert finden, profitiert der Anleger von attraktiven Dividenden, der Sicherheitsmarge und der zu erwarteten Wertsteigerung seines Portfolios. Wer mal einen Blick auf die vermeintlichen Verlierer der Finanz- und Wirtschaftskrise wirft, die Kursverluste von über 70 Prozent einstecken mussten, findet auch hier Unternehmen, die weitgehend unbeachtet schon längst wieder Rekordgewinne einfahren. Diese sogenannten Turnaround-Aktionen sind perfekt für Anleger, die langfristig und konventionell denken und mit Gelassenheit die tagesaktuellen Schwankungen an sich vorbeiziehen lassen.

Entscheidend für den Erfolg einer solchen Strategie ist es, höchste Sorgfalt bei der Auswahl der Kandidaten für ein Investment walten zu lassen. Hier kommen die über profundes Know-how und effiziente Analysetools verfügenden Spezialisten von Genève Invest ins Spiel. Sie verfolgen eine frei von puren Spekulationen definierte Investitionspolitik, die auf Wunsch und in enger Kundenabsprache auch alternative Anlagen zur Diversifikation und zusätzlichen Absicherung wie Investitionen in Hedgefonds tätigt.

Transparenz auch bei den eigenen Geschäftsstrukturen

Als großer Investor vieler Kunden kann Genève Invest erstklassige Konditionen aushandeln. Dieser Preisvorteil geht nahtlos an die Kunden des Vermögensverwalters über, der in fast 30 EU-Ländern eine entsprechende Lizenz innehält. Mit versteckten Kosten oder überhöhten Gebühren den eigenen Gewinn zu steigern, ist für den Luxemburger Finanzdienstleister verpönt. Stattdessen ist ein Höchstmaß an Transparenz sichergestellt. Der Anleger kann jederzeit über einen Online-Zugang Einsicht in die Entwicklung seines Vermögens haben, außerdem erhält er monatliche Depotauszüge und detaillierte jährliche Analysen. Dass der Anleger jederzeit Titel wieder verkaufen und über sein Geld verfügen kann, ist für Genève Invest eine Selbstverständlichkeit und ein zusätzlicher Sicherheitsanker für den Kunden.

Eine unabhängige Vermögensverwaltung ist für anspruchsvolle Investoren der optimale Partner. Sie hat die erforderliche Bewegungsfreiheit an den Märkten, um für den Anleger die für ihn wirklich bestmöglichen Renditeoptionen bei gleichzeitiger Risikominimierung herauszuarbeiten. Natürlich arbeiten die Analysten und Berater nicht unentgeltlich. Aber auch hierbei setzt Genève Invest auf Qualität und lange Sicht und nicht auf kurzfristige, meist schnell wieder verpuffende Gewinnerzielungen - nur zufriedene Kunden bleiben und sprechen vielleicht sogar noch Empfehlungen aus.