advertorial
Evertz Pharma GmbH
Evertz Pharma GmbH

Die MARS® Salbe im Vorher-Nachher-Vergleich

Mars Salbe

Der Mars ist den meisten nur als roter Planet bekannt, der sich in weiter Ferne im Weltall befindet. Schon lange ist der Mars Forschungsgegenstand in der Raumfahrt und zahlreiche Mythen ranken sich um den rot leuchtenden Planeten. Nun soll ein gleichnamiges Hautpflegeprodukt den Anti-Aging-Markt auf den Kopf stellen: Die Mars® Salbe. Was genau dahinter steckt, erfahren Interessierte im folgenden Beitrag.

Die Mars® Salbe in Erfahrungsberichten

Die Mars® Salbe gilt Erfahrungsberichten zufolge als gefragte Nachtpflegecreme. Die Besonderheit der Salbe besteht darin, dass sie einen UV-empfindlichen Wirkstoff aus dem Rio Tinto in Spanien enthält. Im Netz finden sich zahlreiche Bewertungen und Berichte hierzu, wie beispielsweise ein Praxistest mit Vorher-Nachher-Vergleich.

Dort wird als Testperson die 47-jährige Victoria angegeben. Laut eigenen Angaben hat sie die Mars® Salbe vier Wochen lang getestet und währenddessen ihre Erfahrungen festgehalten. Um einen direkten Vergleich vornehmen zu können, wurden Bilder vor der Anwendung und nach Ablauf der vierwöchigen Testphase gemacht.

Victoria ist Mutter von drei Kindern und gibt selbst an, nicht immer ausreichend Schlaf bekommen zu haben. Sie schildert ihre Situation wie folgt:

"Bei meinem ersten Kind war es noch etwas leichter mich auch mal hinzulegen und ein wenig Schlaf zu bekommen, während mein Mann das Baby versorgt hat. Als aber Kind Nummer zwei und drei ungefähr innerhalb von zwei Jahren kamen, war es vorbei mit erholsamen Tagen und Nächten, denn sie brauchten rund um die Uhr die volle Aufmerksamkeit. Mittlerweile sind sie schon etwas älter, aber Kinder und Job verlangen immer noch viel ab. Auch wenn ich es nicht gern zugebe, aber meine Haut hat sehr darunter gelitten. Die Anstrengungen der letzten Jahre haben mich im wahrsten Sinne des Wortes alt aussehen lassen. Darum bin ich wirklich sehr gespannt, wie viel Jugendlichkeit mir die Mars® Salbe zurückgeben kann."

Wie auf dem Vorher-Bild zu sehen ist, zeigt Victorias Haut zu Beginn zahlreiche Falten, sowohl tiefe statische Falten auf der Stirn als auch feinere Knitter- und Trockenheitsfältchen im Bereich der Augen. Die Haut ist stellenweise sehr strapaziert und trocken, insbesondere in der Augenpartie. Im Bereich der T-Zone in der Mitte des Gesichts hat sie leicht vergrößerte Poren. Die Haut wirkt auf dem Vorher-Bild fahl und nicht ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt.

Anwendung: Die Mars® Salbe hat eine rötliche Tönung und duftet laut Victoria angenehm. Die Salbe wurde jeden Abend großzügig vor dem Zubettgehen auf die gereinigte Haut aufgetragen und einmassiert. Sie zieht relativ schnell ein, hat allerdings einen leichten, aber nicht unangenehmen Film auf der Haut hinterlassen.

Nach Ende der vierwöchigen Testphase ist Victorias Haut sichtbar verändert. Die Haut wirkte bereits nach den ersten Anwendungen der Mars® Salbe morgens viel praller. Auch nach dem morgendlichen Waschen blieb das gepflegte Hautgefühl erhalten, die Haut spannte nicht und fühlte sich samtig an.

Im Laufe der Wochen hat Victorias Haut einen schönen, gesunden Glanz bekommen. Auf dem Vorher-Bild ist das Hautbild matt und ungleichmäßig. Das Nachher-Bild beschreibt sie selbst so, als würde ihre Haut "strahlen". Die tiefen, statischen Falten auf der Stirn blieben unverändert, dafür macht ihre Augenpartie im direkten Vorher-Nachher-Vergleich einen deutlich jüngeren Eindruck. Die Trockenheits- und Knitterfältchen um die Augen und den Mund herum wirken aufgefüllt.

Victoria fasst dies wie folgt zusammen:

"Ich bin wirklich begeistert. Die Mars® Salbe macht ein wunderschönes Hautbild. Die Zeit kann man natürlich nicht zurückdrehen und tiefe Falten bleiben tiefe Falten. Meine Haut strahlt aber wie noch nie und fühlt sich einfach so gepflegt und erholt an. Es ist ein bisschen wie eine nächtliche Entspannungskur. Total toll."

Was ist die Mars® Salbe?

Die Mars® Salbe ist eine nährende Nachtpflege, die von der Evertz Pharma GmbH für reife und strapazierte Haut entwickelt wurde. Sie beinhaltet einen kosmetischen Wirkstoff, der aus dem Rio Tinto − dem "Mars der Erde" − stammt. Dieser spezielle Mars-Wirkstoff verhilft reifer Haut wieder zu mehr Jugendlichkeit, indem er ihre Regenerationsfähigkeit fördert und sie über Nacht intensiv pflegt.

Was ist das Besondere am Rio Tinto?

Beim Wirkstoff in der Mars® Salbe handelt es sich um ein speziell aufbereitetes, bakterielles Ferment aus dem mineralienreichen Boden des Rio Tinto in Spanien − einem Gebiet mit extremen, marsähnlichen Bedingungen.

Der Rio Tinto ist ein Fluss, der für seine außergewöhnliche Rotfärbung bekannt ist. Grund dafür sind Kupfer- und Eisenerzlager, die sich im Flussgebiet befinden. Durch Verwitterungsprozesse und Oxidation gelangen die gelösten Minerale in großen Mengen in das Flusswasser und färben es nicht nur intensiv rot, sondern machen das Wasser auch extrem sauer. Typische Flusstiere wie Süßwasserfische oder Amphibien können unter diesen widrigen Bedingungen nicht überleben.

Zur großen Verblüffung von Forschern konnten in den extrem sauren Bodenproben aber andere lebende Organismen nachgewiesen werden. Das erregte nicht nur großes Aufsehen in der Raumfahrtforschung, sondern auch in anderen Forschungszweigen. Diese Entdeckung macht den Rio Tinto seither zum Mittelpunkt astrobiologischer Untersuchungen.

Astrobiologische Forschung für die Hautpflege?

Ziel der astrobiologischen Untersuchungen ist es, den Einfluss extremer Umweltbedingungen auf lebende Mikroorganismen zu untersuchen und zu verstehen, was ihr Überleben möglich macht. Mit diesen Erkenntnissen wollen Forscher herausfinden, ob und wie das Leben auf einem anderen, noch nicht erreichbaren Planeten möglich wäre.

Im Laufe dieser Untersuchungen wurden auch die besonderen Eigenschaften der Mikroorganismen aus dem Rio Tinto aufgedeckt.
Um diese mikrobiotischen Anpassungskünstler aus dem Rio Tinto auch im kosmetischen Bereich zu nutzen, fand man eine Möglichkeit, die Organismen biotechnologisch aufzubereiten. So lassen sich die Besonderheiten der Mikroben in Form eines kosmetischen Wirkstoffs nun auch auf die Haut übertragen.

Der biotechnologische Wirkstoff kann die hauteigene Regeneration unterstützen und sie damit vor einer vorzeitigen Alterung bewahren. Dieser seltene, lichtempfindliche Rohstoff macht die Mars® Salbe zu einer exklusiven Anti-Aging-Hautpflege.

Für wen ist die Mars® Salbe geeignet?

Die Mars® Salbe ist vor allem für all die geeignet, die den Wert ihrer Haut zu schätzen wissen und sie möglichst lange in jugendlicher Frische und Ebenmäßigkeit erstrahlen lassen möchten.

Insbesondere wer unter ständigem Schlafmangel leidet und der Haut nicht die Erholungszeit gibt, die sie benötigt, muss sie mithilfe von wertvollen, aktiven Wirkstoffen von außen schützen. Mit der Mars® Salbe wird die Regeneration der Haut Nacht für Nacht unterstützt und die Haut optimal auf die äußeren Einflüsse tagsüber vorbereitet.

Wie wirkt die Mars® Salbe auf der Haut?

Bereits unsere Vorfahren vor Tausenden von Jahren erkannten die Vorteile natürlich vorkommender Rohstoffe und stellten zum Schutz ihrer Haut Pasten und Salben aus Mineralien und Erde her. Der in der Mars® Salbe enthaltene Wirkstoff fungiert wie ein Feuchtigkeitsschild auf der Haut. Er schützt die Hautoberfläche vor übermäßigem Wasserverlust und kräftigt so die Hautbarriere. Das bakterielle Ferment stärkt zudem die Hautzellen, wodurch die hauteigene Regeneration gefördert wird. So können die Elastizität und Festigkeit der Haut aufrechterhalten und das Hautbild beruhigt werden.

Zusätzlich unterstützen die reichhaltigen Öle die intensive Pflegewirkung und spenden der strapazierten Haut langanhaltende Feuchtigkeit. Über Nacht angewendet nimmt die Haut die Wirkstoffe kontrolliert auf, wodurch sie am nächsten Morgen wie aufgepolstert erscheint. Zudem wird der hautverjüngende Effekt durch die antioxidative Wirkung der natürlichen Öle unterstützt.

Welche Inhaltsstoffe sind in der Mars® Salbe enthalten?

Über 98 Prozent der Inhaltsstoffe der Mars® Salbe sind natürlichen Ursprungs. Den größten Anteil in der Mars® Salbe machen wertvolle, natürliche Öle wie Sheabutter, Jojobaöl und Avocadoöl aus kontrolliert biologischem Anbau aus. Sie versorgen die reife, strapazierte Haut mit intensiver Feuchtigkeit und verleihen ihr ein seidiges Gefühl über Nacht.
In Kombination mit dem besonderen Mars-Wirkstoff werden Falten, Trockenheit und Rötungen vorgebeugt und gelindert. Mineralische Anteile in der Mars® Salbe wirken entschlackend und zugleich porenverfeinernd. Das sorgt für ein ebenmäßiges und ausgeglichenes Hautbild. Feuchtigkeitsbindende Inhaltsstoffe wie Hyaluronsäure polstern die Haut optisch auf und schützen sie vor Austrocknung.

Die Mars® Salbe ist frei von Silikonen, Mikroplastik und Mineralölen. Tierische Bestandteile sind in der Salbe ebenfalls nicht enthalten. Alle Inhaltsstoffe sind im Folgenden aufgelistet.

INCI: Aqua, Butyrospermum Parkii Butter*, C13-14 Alkane**, Glycerin, Helianthus Annuus Seed Oil*, Simmondsia Chinensis Seed Oil*, Rhus Verniciflua Peel Cera, Glyceryl Stearate, Cetearyl Alcohol, Persea Gratissima Oil*, Silica, Propanediol, Argania Spinosa Kernel Oil*, Diglycerin, Sodium Cetearyl Sulfate, Polyglyceryl-4 Oleate, Glyceryl Olivate, Bacillus Ferment, Aloe Barbadensis Leaf Juice Powder*, Sodium Hyaluronate, Malt Extract, Xanthan Gum, Kaolin, Parfum, Benzyl Salicylate, Linalool, Citronellol, Hexyl Cinnamal, Limonene, Alpha-Isomethyl Ionone, Tocopherol, Phenoxyethanol, Ethylhexylglycerin, Phytic Acid, Citric Acid.

*aus kontrolliert biologischem Anbau
**Rohstoff hergestellt aus Rapsöl

Wie wird die Mars® Salbe richtig angewendet?

Die Mars® Salbe ist eine Nachtpflegesalbe und wird am besten vor dem Zubettgehen nach der Gesichtsreinigung großzügig auf das trockene Gesicht und die Partie um die Augen aufgetragen. Sie sollte dabei sanft einmassiert werden. Neben dem Gesicht eignet sich die Salbe auch für den Hals und das Dekolleté.

Als Tagespflege sollte die Mars® Salbe nicht angewendet werden, da der enthaltene Wirkstoff durch UV-Strahlen zersetzt wird. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Salbe nach der Anwendung fest zu verschließen und an einem dunklen Ort zu lagern.

Welche Nebenwirkungen und Risiken gibt es?

Die Inhaltsstoffe der Mars® Salbe sind größtenteils natürlichen Ursprungs und von hoher Qualität. Das macht die Nachtsalbe gut verträglich. Laut Hersteller sind keine Nebenwirkungen oder Risiken bekannt. Auch die Mars®-Salbe-Anwenderin Victoria konnte keine negativen Hautreaktionen bemerken.

Bei einer sehr empfindlichen Haut sollte die Mars® Salbe wie jede andere Hautpflege auch zunächst an einer kleinen Stelle ausgetestet werden.

Welche Erfahrungen haben andere Anwender/innen mit der Mars® Salbe gemacht?

Die Testerin Victoria ist eine von vielen Anwenderinnen, welche die exklusive Mars® Salbe bereits getestet haben. Die Salbe gilt als eine der beliebtesten Nachtpflegecremes und zahlreiche Anwender/innen im Netz haben ihre Erfahrungen mit der Anti-Aging-Pflege bereits geteilt. In sozialen Medien wie Facebook und Instagram, aber auch im herstellereigenen Online-Shop findet man aktuelle Bewertungen zur Mars® Salbe.

Der Großteil der Anwender/innen ist den Erfahrungsberichten nach zu urteilen sehr zufrieden mit der Salbe. Tester/innen berichten von einem verjüngten und ebenmäßigen Teint. In Vorher-Nachher-Vergleichen teilen Anwender/innen ähnliche Erfahrungen wie die Testperson Victoria.

Wie fällt das Testurteil der Stiftung Warentest aus?

Die Stiftung Warentest ist dafür bekannt, verschiedene Pflegeprodukte hinsichtlich ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses zu untersuchen und zu bewerten. Die Testurteile können für Verbraucher eine zusätzliche Entscheidungshilfe vor dem Kauf sein. Die Mars® Salbe wurde von Stiftung Warentest bisher noch nicht bewertet.

Gibt es weitere offizielle Testurteile?

Um die Hautverträglichkeit der Mars® Salbe zu garantieren, wurde eine dermatologische Untersuchung durchgeführt und die Hautverträglichkeit bestätigt.

Wo kann man die Mars® Salbe zum günstigsten Preis kaufen?

Der Wirkstoff der Mars® Salbe wird aus einem seltenen Rohstoff in einem aufwändigen Verfahren hergestellt. Das macht die Salbe besonders kostbar.