advertorial
PKN Datenkommunikations GmbH
PKN Datenkommunikations GmbH

Multicloud-Lösungen erfolgreich einsetzen

Multicloud-Lösungen

Multicloud-Lösungen stehen bei vielen Unternehmen weit oben auf der Digitalisierungsagenda. Immerhin bieten sie die Möglichkeit, die Vorteile der Private und Public Cloud zu kombinieren. Allerdings birgt der Ansatz auch einige Herausforderungen - etwa in puncto Komplexität, Konnektivität, User Experience und Performance. Doch wie lassen sich diese Probleme lösen?

Multicloud-Lösungen gehen mit hohen Anforderungen einher

"Die eine Cloud", die alle IT-Anforderungen eines Unternehmens erfüllen kann, existiert nicht. So ist es mittlerweile beispielsweise üblich, bei unternehmensspezifischen Lösungen und sensiblen Inhalten auf die eigene private Cloud zu setzen, während Standardservices wie Collaboration-Tools aus Public Clouds wie der Microsoft 365 Cloud bezogen werden. Eine spezielle Applikation wie etwa eine CRM-Software wird hingegen oftmals als klassische SaaS-Anwendung in einem anderen Cloud-Silo betrieben. Die Herausforderung besteht nun darin, diese immer komplexer werdende IT-Infrastruktur zu managen und die Konnektivität zwischen den einzelnen Lösungen herzustellen.

Gerade für den Anwender sollten die technischen Vorteile der verteilten IT-Infrastruktur nicht zu einer erhöhten Komplexität und schlechteren User Experience führen. Vielmehr benötigt er eine zentrale und einheitliche Bereitstellung der einzelnen Cloud-Applikationen auf all seinen Endgeräten.

Weiterhin entsteht durch die verteilte Speicherung der Applikationsdaten in den unterschiedlichen Clouds ein erhöhter Bedarf an Datentransfers. Das Problem sind hierbei meist die ungenügenden oder nicht garantierten Antwortzeiten (Latenzen). Um den Benutzerkomfort jedoch aufrechtzuerhalten, müssen die Anbindungen an die einzelnen Cloud-Lösungen performant und sicher sein. Realisierbar ist dies nur mit direkten Verbindungen zwischen den Cloud-Rechenzentren der jeweiligen Provider.

Konzeption, Implementierung und Betrieb durch Experten empfehlenswert

Steuerbarkeit, Transparenz, Konnektivität, positive Benutzererfahrung und Performance: Die hohen Anforderungen an Multicloud-Lösungen lassen sich nur erfüllen, wenn die Infrastrukturen professionell geplant, aufgebaut und betrieben werden. Ein spezialisierter Anbieter, der dies für seine Kunden übernimmt, ist die PKN Datenkommunikations GmbH mit Hauptsitz in Berlin.

PKN berät Unternehmen bei der Auswahl und auch bei der Implementierung passender Multicloud-Lösungen. Darüber hinaus orchestriert der Anbieter die einzelnen Cloud-Lösungen und nimmt Unternehmen damit die erhöhte Komplexität ab.

Hosting inklusive

Bei Bedarf stellt PKN einen Cloud-Workplace zur Verfügung, den der Anbieter in seiner hauseigenen "Private Business Cloud" hostet. Anwender können auf diese Arbeitsumgebung sicher, performant sowie orts- und endgeräteunabhängig zugreifen. Zudem dient der "Cloud-Desktop" als zentraler Einstiegspunkt für alle Applikationen, die in der Multicloud-Infrastruktur bereitgestellt werden. Weiterhin bleiben sämtliche Unternehmensdaten bei diesem Modell ausschließlich in den sicheren Rechenzentren. Eine Übertragung auf die Endgeräte erfolgt nicht.