advertorial

Was OLIVE TREE PEOPLE antreibt - im Gespräch mit dem Firmengründer Thomas Lommel

OLIVE TREE PEOPLE

Unter dem Namen OLIVE TREE PEOPLE sind die Marken OLIVEDA, LA DOPE, THE INTUITION of Nature und OLIVE re:connected to nature versammelt. Dass es um Olivenbaumprodukte geht, lässt sich unschwer erkennen. Spannend ist die Frage, auf welche Weise es dem Gründer gelang, eine Unternehmenswelt zu erschaffen, die die Beziehung zwischen Mensch und Natur neu denkt.

Naturschutz als Brandschutz - die Bergolivenhaine von OLIVE TREE PEOPLE

Die Basis der Naturkosmetik- und Nahrungsergänzungsmittel-Marken unter OLIVE TREE PEOPLE bilden die Olivenbäume eines Naturreservats in Andalusien.

"Unsere Olivenhaine dürfen seit Jahrhunderten wachsen, wie die Natur es vorsieht. Sie sind seit Jahrzehnten weder gedüngt noch gespritzt worden, auch werden sie nicht zusätzlich bewässert", so schwärmt der Gründer Thomas Lommel von seinen "Überlebenskünstlern".

Der Stolz schwingt in seinen Worten mit, wenn er davon spricht, dass die "Olivenhaine in Arroyomolinos de León das profitabelste Stück Land weltweit sind, das nachhaltig bewirtschaftet wird". Schließlich laugen vielerorts Monokulturen mit ihrer intensiven Bewirtschaftung von Flächen diese nach ein paar Jahren fast vollständig aus. Im Gegensatz dazu betont der Olivenbauer, dass seine Bergolivenbäume Symbiosen mit den sie umgebenden Pflanzen und Kräuter eingingen, die eine natürliche Balance aufrechterhalten. In der Folge seien Olivenbaumprodukte von OLIVE TREE PEOPLE reichhaltiger und wertvoller als die anderer Anbauformen.

Insgesamt konnte OLIVE TREE PEOPLE fast 31.000 wild wachsende Bergolivenbäume retten, das Unternehmen gilt inzwischen als bedeutendster Naturschützer in der südspanischen Region. "Viele Olivenhaine in der Region wären heute so verwildert, dass man sie nicht mehr betreten könnte, wenn wir uns ihrer nicht angenommen hätten - solche Flächen bedeuten eine große Brandgefahr für die Umgebung", so Thomas Lommel über sein Engagement.

What about CO2? - von Bienen, Eseln und Frieden

Die Frage nach dem CO2-Fußabdruck bringt Thomas Lommel keineswegs aus der Ruhe. Im Gegenteil. Zufrieden erklärt er: "Unsere Bergolivenbäume schützen nicht nur die Böden vor Erosion und tragen nachhaltig zur Artenvielfalt bei - sie schenken gleichzeitig den Sauerstoff für hunderttausende Menschen!"

Dass OLIVE TREE PEOPLE Pflanzennachbarn wie Kork- und Steineichen, Feigenbäume und Seefenchel sowie wilden Spargel, Rosmarin und Lavendel nicht aus den wilden Olivenhainen entfernt, stärkt das ökologische Gleichgewicht an den andalusischen Berghängen. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein, wie das geschäftige Treiben der Bienen, der Pata-Negra-Schweine oder der Esel und Schafe inmitten der alten Bäume bezeugt. Biodiversität ist hier keine graue Theorie.

Doch damit nicht genug. Olivenzweige sind spätestens seit der Renaissance das Symbol des Friedens. Dem zollt der Olivenbauer mit seinem Wunsch Respekt: "Unser Tun soll zu einer Gesellschaft beitragen, die sich immer mehr hin zu einer OLIVE TREE SOCIETY entwickelt - einer Gesellschaft, die wie der Olivenbaum Symbol für das Leben, die Liebe und den Frieden ist."

Was Social Media mit Bäumen zu tun hat - Visionen des Gründers Thomas Lommel

OLIVE TREE PEOPLE stellt nicht nur ganzheitliche Kosmetik her, sondern arbeitet nach einem Grundverständnis, indem Mensch und Natur, Wirtschaft und Umweltschutz eng miteinander verwoben sind. "Bäume machen uns täglich vor, wie Ökologie in Verbindung mit Ökonomie funktioniert, und dass echte Ökonomie immer ökologisch, also nachhaltig ist", so Olivenbauer Thomas Lommel. "Wir Menschen glauben, erfolgreich, also ökonomisch zu sein, wenn wir über einige Jahre aus einem Stück Erde möglichst hohe Erträge erwirtschaften. Erfolgreich sein bedeutet, entsprechend seiner eigenen Natur zu agieren. Dies kann nur ökologisch, also nachhaltig sein."

Ob man Bäume hören und deren Energie erspüren kann? Keine Frage, jedenfalls für Thomas Lommel. In Zusammenarbeit mit Biowissenschaftlern, Physikern und IT-Experten gelang es OLIVE TREE PEOPLE, die alten Bergolivenbäume in Echtzeit mit Menschen zu verbinden. Über das bioaktive Armband olive : me könne jeder von der Kraft der Natur profitieren, ganz gleich, an welchem Fleckchen Erde er sich gerade befinde, so Lommel. Tag und Nacht sind die Olivenbäume von Arroyomolinos de León nun "online". Die Bergolivenbäume als meditierende lebendige Energiewesen zu betrachten, die gestresste Städter wieder in ihre eigene Mitte führen, ist ein gewagtes Projekt, das eine ganz neue Dimension von Social Media eröffnet.