advertorial
ILC GmbH
ILC GmbH

PLM-Lösungen: Virtuelle Tagung zeigt neueste Trends und Erfahrungsberichte

plm Lösungen

Innovationen realisieren, schnell am Markt sein, Kosten reduzieren und gleichzeitig eine hohe Produktqualität liefern: Zur Erreichung dieser Ziele benötigen Unternehmen optimierte Produktentstehungsprozesse, die sich mit PLM-Lösungen umsetzen lassen. Welche Trends in diesem Bereich das Geschehen bestimmen, können Kunden und Interessenten des PLM-Software-Anbieters ILC am 14. September 2021 beim Virtual PLM eXperience Day erfahren.

PLM-Lösungen von ILC: Nutzer präsentieren ihre Erfahrungen

Am 14. September 2021 lädt das Beratungs- und Softwarehaus ILC erneut zu einem Kundentag ein. Wie der diesjährige Titel "Virtual PLM eXperience Day" bereits vermuten lässt, handelt es sich um eine digitale Veranstaltung.

Teilnehmer dürfen sich auf interessante Anwenderberichte der ILC-Kunden Fischerwerke, MMM Münchener Medizin Mechanik, Trumpf, Webasto und Ypsomed freuen. Thematisiert werden beispielsweise die Digitalisierung der Stammdatenanlage, das Dokumentenmanagement bei Medizinprodukten, das Produktstrukturmanagement und die Variantenkonfiguration sowie das PLM-integrierte Change-Management. Angereichert wird das Programm durch mehrere Expert Sessions, bei denen die Spezialisten von ILC Einblicke zu den aktuellen Trends rund um PLM geben.

Zielgruppe der Veranstaltungen sind alle Teilnehmer, die sich für PLM-Lösungen und ILC interessieren. Dies schließt Bestandskunden ebenso ein wie potenzielle Neukunden des Software-Herstellers.

Über die PLM-Lösungen von ILC

Die PLM-Suite von ILC trägt den Namen 4PEP. Es handelt sich hierbei um das leistungsstärkste PLM-Add-on für SAP. Die Software ist durch SAP offiziell für S/4HANA 1909 zertifiziert. Doch auch mit SAP ERP arbeitet 4PEP reibungslos zusammen.

Neben den traditionellen SAP-GUI-Oberflächen unterstützt 4PEP die modernen webbasierten SAP-Fiori-Oberflächen. Diese bieten eine übersichtliche Kacheloptik und einen ähnlich hohen Komfort wie klassische Consumer-Apps. Das Arbeiten mit komplexen oder überladenen SAP-Transaktionen entfällt, wodurch die Produktivität steigt. Und auch bei der Datenpflege reduziert die PLM-Lösung von ILC den Aufwand - und zwar mithilfe einer grafischen Modellierung.

Module für alle Teilprozesse der Produktentstehung

4PEP ist modular aufgebaut. Jedes der zahlreichen Module unterstützt einen anderen Teilprozess der Produktentstehung, wobei sämtliche Komponenten nahtlos ineinandergreifen. In seiner Referenzlösung bündelt ILC langjährige Projekterfahrung und Best Practices, wodurch sich die Implementierung des Systems besonders einfach und zeitsparend gestaltet.