advertorial
Steffel TK GmbH
Steffel TK GmbH

Telefonanlage – VoIP aus der Cloud mit vielen Vorzügen

Telefonanlage VOIP

Lief Sprachtelefonie bislang über ISDN-Anschlüsse ab, verlagert sich die Kommunikation heute zur Telefonie via Internet-Protokoll, kurz IP. Deshalb wird Internet-Telefonie auch Voice over IP (VoIP) genannt. Eine Telefonanlage mit VoIP-Technologie kann entweder lokal auf eigenen Servern installiert oder aus der Cloud bezogen werden. Welche Vorzüge letztere Variante bietet, beschreibt dieser Artikel.

Telefonanlage: VoIP als neuer Standard

VoIP-Telefonie hat den alten ISDN-Standard abgelöst. Hierbei können Unternehmen mithilfe einer VoIP-Telefonanlage nicht nur alle gewohnten Kommunikationsformen der Sprachtelefonie weiterhin nutzen. Sie erhalten auch eine ganze Reihe neuer Funktionen. Am besten wird dies anhand eines konkreten Beispiels deutlich. Ziehen wir hierfür die umfangreiche Cloud-Telekommunikationslösung Steffel Voice heran. Sie kommt vom erfahrenen Anbieter Steffel TK und bietet neben der reinen Telefonie viele Tools aus den Bereichen Unified Communication und Unified Collaboration. Ebenso überzeugt sie durch flexible Erweiterbarkeit und hohen Bedienkomfort.

Alle Kommunikationstools aus einer Hand

Steffel TK realisiert bereits seit 2006 Kommunikationslösungen für Unternehmen verschiedener Branchen. Mit Steffel Voice hat der Anbieter eine moderne Cloud-Telefonanlage für Betriebe im Portfolio. Diese beinhaltet eine Mobilfunkintegration, den Provideranschluss sowie ein Kontaktcenter. Abgerechnet werden die einzelnen Leistungen zentral über den Dienstleister. Anders als bei vielen Cloud-TK-Anbietern bekommen Kunden bei Steffel stets einen fest zugeordneten, persönlichen Ansprechpartner, der bei sämtlichen Fragestellungen zur Verfügung steht. Zudem erhalten Unternehmen in jeder Phase Unterstützung von dem Dienstleister. Dies gilt für die Konzeption, die Auslieferung und die Inbetriebnahme der VoIP-Telefonanlage ebenso wie für den laufenden Betrieb.

Attraktiv auch für KMU

Die cloudbasierten VoIP-Telefonanlagen von Steffel TK sind einfach zu installieren und schnell einsatzbereit. Ihre Bedienung erfordert keine speziellen IT-Kenntnisse. Updates und Wartung erfolgen in aller Regel automatisch. Für die Verwaltung steht Administratoren zudem eine übersichtliche Web-Oberfläche zur Verfügung. Dieser zeit- und ressourcensparende Ansatz macht die Lösung auch für KMU sehr attraktiv. Unternehmen können bei Steffel Voice parallel zum Softphone das gewohnte Tischtelefon auf dem Schreibtisch behalten. Alternativ lassen sich die Funktionen auf den Computern oder Smartphones der Mitarbeiter bereitstellen. Wer möchte, kann auch ganz auf den Tischapparat verzichten. Das macht die Lösung nicht nur flexibel, sondern vor allen Dingen auch mobil. Abgerundet wird die Online-Telefonanlage durch viele zusätzliche Features für die Kollaboration – darunter Audio-, Video- und Webkonferenz-Tools. Die Abrechnung erfolgt monatlich zu transparenten Festpreisen pro Arbeitsplatz. Updates, 24-Stunden-Support und Betreuung der TK-Anlage sind hierbei bereits inklusive.