advertorial
Quelle: stock.adobe.com/Blue Planet Studio
Quelle: stock.adobe.com/Blue Planet Studio

Erfolgsfaktor Führung in Transformationsprozessen und welche Rolle dabei eine Top-Personalberatung spielt

Top Personalberatung

Berater, die Unternehmen bei der Suche nach Mitarbeitern unterstützen, gibt es zur Genüge. Doch von einer Top-Personalberatung versprechen sich Unternehmen mehr. Sie sollte nicht nur offene Stellen besetzen, sondern für zentrale Schlüsselpositionen passgenaue Persönlichkeiten finden. Das erfordert Erfahrung und Fachwissen.

Notwendige Transformationsprozesse in vielen Unternehmen noch wenig fortgeschritten

Die vergangenen Monate haben deutlich gezeigt, wo Firmen im Hinblick auf die digitale Transformation stehen. Viele sind bisher unzureichend aufgestellt, um Antworten auf die veränderten Rahmenbedingungen zu haben. Zu dieser Erkenntnis kommt eine Studie des Fraunhofer-Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO), die von Rochus Mummert in Auftrag gegeben wurde. Sie zeigt, dass es in vielen Unternehmen deutliche Defizite gibt, Erneuerung und Innovation voranzutreiben. Die Digitalisierung hat noch längst nicht bei allen Unternehmen die gewünschten Fortschritte gebracht.

Die Antworten der Studienteilnehmer sind eindeutig. Es besteht konkreter Handlungsbedarf. Eingespielte Handlungsweisen müssen dringend hinterfragt und gegebenenfalls umfassend verändert werden. Unternehmen behandeln das Thema digitale Transformation zwar mit hohem Aufwand, aber häufig mit unzureichender Tiefe, fehlender klarer Zielrichtung und zu wenig Konsequenz, um wirkliche innovative und nutzenbringende Neuerungen hervorzubringen. Das belegt auch die Studie, nach der 70 Prozent der Teilnehmer mit dem Stand, wie sie die digitale Transformation bis jetzt umgesetzt haben, unzufrieden sind.

Dennoch scheint das Gefühl für die Dringlichkeit überraschender Weise zu fehlen, um wirklich elementare Schritte zur Transformation einleiten zu können und Neues zu wagen. Dabei zeigen viele gute Beispiele, dass die digitale Transformation den Unternehmen enorme Chancen bietet. Es gilt, langfristig zukunftsfähig zu bleiben.

Führungsetage muss den Transformationsprozess vordenken, einleiten und führen

Um Veränderungsprozesse nachhaltig auf den Weg zu bringen, bedarf es glaubwürdiger und überzeugender Führung. Doch mit Blick auf die Studienergebnisse wird deutlich: Es mangelt an Führungsvorbildern, die die Welt von morgen verkörpern und damit inspirierend auf die Mitarbeiter wirken. Auf den ersten Blick scheint die Veränderungsbereitschaft bei den Mitarbeitern und Führungskräften nicht in ausreichendem Maß vorhanden zu sein. Doch für die Einleitung erforderlicher Veränderungsprozesse muss zuallererst die erste Ebene der Führungsetage handeln. Diese Aufgabe lässt sich nicht delegieren. Kurz: Es fehlt an echter Offenheit, Überzeugung und an Mut für Neues. Was also braucht es für eine überzeugende Führung der Transformation?

Für die Realisierung nachhaltiger Transformationsprozesse sind Führungskräfte mit Ideen, Visionen, Mut, Kreativität und Begeisterung gefordert. In der Praxis suchen Unternehmen leider nach wie vor zu häufig nach schnellen, auf der Hand liegenden Antworten. Ein fataler Fehler, den es dringend zu korrigieren gilt. Doch das Verschließen vor Innovation ist keine Seltenheit, denn Innovation erzeugt häufig Reibung, ist unbequem und zwingt, Bestehendes zu hinterfragen. Dies bestätigen auch die geringen Zustimmungswerte dazu, kreative Mitarbeiter und Führungskräfte dauerhaft im Unternehmen halten zu können. Nicht einmal ein Viertel der Befragten stimmt hier zu.

Top-Personalberatung erarbeitet spezielle und individuelle Lösungen

Jedes Unternehmen ist mit seiner ganz eigenen Kultur einzigartig. Damit die Veränderungsprozesse wirklich gelingen, müssen Unternehmen zukünftig einen noch stärkeren Fokus auf Schlüsselpositionen im eigenen Haus werfen. Wer diese kennt und richtig besetzt wird auch langfristig vom Erfolgsfaktor Führung profitieren können. Dabei kann eine erfahrene Top-Personalberatung wirksam unterstützen.
Die Personalberatung Rochus Mummert erarbeitet für die Schlüsselpositionen die Persönlichkeits- und Aufgabenprofile gemeinsam mit den Unternehmen. Der aktuelle Unternehmenskontext wird dabei genauso berücksichtigt wie die Kultur, die Anforderungen und die spezifischen Ziele. Damit dies gelingt, ist es von Vorteil, wenn die Berater über eine eigene umfassende Führungs- und Branchenerfahrung verfügen, um mit der notwendigen Tiefe die Herausforderungen und die Erfordernisse zum Erreichen der angestrebten zukünftigen Entwicklungen des Unternehmens zu verstehen. Eine Top-Personalberatung verfügt über ebensolche Berater.

Unter diesen Voraussetzungen lässt sich ein Führungssystem gestalten, das erfolgreich Veränderungsprozesse vorantreibt. Der Fokus der Experten der Personalberatung Rochus Mummert liegt darauf, Persönlichkeiten, die wirklich zum Unternehmen und der Aufgabe passen, zu finden und zu begeistern. Daher kommt es nicht allein auf die Beurteilung der Fachkompetenz, sondern vor allem auf die Einschätzung der Persönlichkeit und des Leadership-Potenzials an. Mit dieser ganzheitlichen Perspektive leisten die Personalberater einen entscheidenden Beitrag zu einer nachhaltig positiven Unternehmensentwicklung.