advertorial
TZN Digital Ventures GmbH
TZN Digital Ventures GmbH

Warum Unternehmen bei der Münchner E-Commerce Agentur tzn Digital Schlange stehen

tzn Digital Ventures

Um einen Onlineshop erfolgreich zu skalieren, gibt es zahlreiche Strategien. Viele von ihnen erfordern jedoch hohe Investitionen und technisches Know-how - eine Garantie auf Erfolg gibt es trotzdem nicht. Stattdessen klingen viele Theorien auf den ersten Blick valide, lassen sich auf den zweiten Blick aber nur schwer im Tagesgeschäft umsetzen. tzn Digital hat sich auf die Entwicklung von erfolgreichen Onlineshops und deren Vermarktung spezialisiert und kann sich vor Anfragen kaum retten. Was macht die Agentur so erfolgreich?

tzn Digital weiß, wie man Onlineshops entwickelt und vermarktet

Ein speziell für das eigene Angebot entwickelter Onlineshop bietet sich vor allem für Produkte und Unternehmen an, die mit ihren Aktivitäten im Netz auf das nächste "Level" wollen. Hier gilt es, das Thema und den Mehrwert des Anbieters in wenigen Sekunden auf den Punkt zu bringen und visuell ansprechend zu gestalten, damit Kunden den Onlineshop nicht frühzeitig verlassen. Denn statistisch gesehen brechen durchschnittlich 85 Prozent aller Onlineshop-Besucher ihren Besuch vor Kaufabschluss ab. Dadurch verringert sich nicht nur der durchschnittliche Warenkorbwert pro Kunde, es wird auch potenzieller Umsatz wortwörtlich "liegen gelassen".

Die Entwicklung eines Onlineshops erfordert somit Expertenwissen und langjährige Erfahrung. Eine E-Commerce Agentur, die weiß, wie man online Kunden gewinnt, ist tzn Digital. Zum Team der Münchner gehören Entwickler und Marketing-Experten, die sich nicht nur mit Online-Werbung, sondern auch mit Verkaufspsychologie auskennen.

Oberstes Ziel: einen Onlineshop so zu entwickeln, wie ihn der Kunde braucht - und das entspricht nicht immer dem Onlineshop, den der Kunde gern haben möchte. "Seien wir mal ehrlich - niemand möchte lediglich einen Onlineshop, um seine Produkte zu verkaufen. Was Unternehmen eigentlich wollen, sind mehr Kunden und höhere Umsätze", sagt Alexander Fatseas, Geschäftsführer und Co-Founder der tzn Digital Ventures GmbH. Deshalb sieht sich tzn Digital nicht als klassische Werbeagentur, sondern als Partner, der Unternehmen dabei hilft, mehr Kunden zu gewinnen.

So werden Onlineshops bei tzn Digital entwickelt und vermarktet

tzn Digital hat ihren Sitz in der Münchner Innenstadt. Zu den Kunden der Agentur zählen sowohl Start-ups als auch kleine und mittelständische Unternehmen. Da die Agentur so viele Anfragen erhält, dass sie nicht alle annehmen kann, müssen Interessenten auf der Website einen Fragebogen ausfüllen und sich "bewerben". In einem kurzen Vorgespräch wird dann geklärt, ob eine Zusammenarbeit sinnvoll ist und ob Kunde und Agentur zusammenpassen. Falls ja, folgt ein kostenloses Erstgespräch, in dem bereits eine Strategie und ein Konzept für den Onlineshop erstellt werden. Dabei geht es nicht nur darum, wie der Onlineshop technisch umgesetzt werden soll, sondern auch darum, wie er letztlich vermarktet wird.

"Der beste Onlineshop bringt einem schließlich nichts, wenn ihn niemand sieht", erklärt Co-Founder Alexander Fatseas. Zum Beispiel muss ein Onlineshop der verschiedene Marken und Kategorien unter sich bündelt, anders strukturiert sein als ein Onlineshop mit wenigen aber dafür hochpreisigen Produkten.

Und auch die Awareness der Zielgruppe spielt eine wichtige Rolle. Wenn beispielsweise jemand über Google sucht, weiß er bereits, dass er ein bestimmtes Produkt benötigt. Der Onlineshop muss ihn also nicht mehr vom Angebot selbst, sondern vom Anbieter überzeugen. Wenn das Angebot eines Onlineshops hingegen Facebook-Usern gezeigt wird, dann sind diese nicht aktiv auf der Suche, sondern müssen erst überzeugt werden. Genauso passt tzn Digital die Vermarktungsstrategie an verschiedene Zielgruppen und das Umfeld an, über das der Onlineshop vermarktet wird.

Im Rahmen der Zusammenarbeit steht zunächst ein Kick-off an, bei dem der Kunde einen tzn-Digital-Experten kennenlernt und ihm nähere Informationen zur Zielgruppe, dem Alleinstellungsmerkmal und der Zielsetzung gibt. Anschließend wird eine Strategie erarbeitet - und zwar nicht von einem Junior, wie es manche Agenturen handhaben, sondern von einem erfahrenen Marketer, der erfolgswirksame Ideen in das Projekt einbringt. Danach entwerfen Webdesigner den Onlineshop, wobei jede Unterseite individuell von Hand gestaltet wird. Templates oder Baukasten-Systeme kommen bei tzn Digital nicht zum Einsatz.

Ist der Kunde mit dem Entwurf zufrieden, wird das Design programmiert. Dazu gehören auch die optimierte Ausgabe der Webseite für Suchmaschinen, ein schneller Zahlungsprozess sowie ein Backend, dass später für alle Mitarbeiter einfach zu bedienen ist. Insgesamt dauert es rund 12 Wochen bis ein Onlineshop fertiggestellt ist - im Einzelfall geht es aber auch schneller. Die Münchner E-Commerce-Agentur kann flexibel auf Kundenwünsche reagieren.

Positives Kundenfeedback

Das Feedback der Kunden verdeutlicht, wie sich die Münchener Experten innerhalb weniger Jahre zu einer erfolgreichen E-Commerce-Agentur entwickelt haben. Sie loben vor allem die Qualität der Onlineshops und die damit verbundene akribische Arbeit. So hören die E-Commerce-Experten Sätze wie "Durch die Entwicklung und Vermarktung unseres Onlineshops haben wir in wenigen Monaten eine beachtliche Skalierungsrate erzielen können", immer wieder von ihren Kunden.

Ebenso erhält die Agentur viel positives Feedback über eine reibungslose und zielführende Zusammenarbeit. Kunden merken, dass Profis am Werk sind, die sich jedem Projekt mit Engagement widmen - und das zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Auch deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich viele Kunden für eine langfristige Zusammenarbeit entscheiden.