advertorial
leogistics GmbH
leogistics GmbH

Transformation der Logistik: Mehr Effizienz im Yard Management durch innovative Software

Yard Management

Yard Management ist viel mehr als nur die Abwicklung von Lkws auf dem Werksgelände. In diesen Prozess fließen weitere Transportmittel wie Binnenschiffe oder Bahn ebenso wie zahlreiche weitere verzahnte Abläufe ein. In Abhängigkeit von den transportierten Gütern müssen die Prozesse möglichst individuell gestaltet werden. Die Zukunft des Yard Managements sieht gut aus: Dank modernster Technologien lässt es sich zunehmend digitalisieren und automatisieren, was zur Senkung von Kosten beiträgt.

Digitalisierung im Yard Management: Revolutionierung der Supply Chain

Um im Yard Management mehr Transparenz zu erreichen, sind vielfältige Informationen erforderlich. Die digitale Abbildung der Prozesse entlang der gesamten Supply Chain ermöglicht es, sich jederzeit ein fundiertes Bild von den ablaufenden Prozessen und dem aktuellen Status zu machen. Basis effizienter Arbeit im Yard Management sind Tracking-Einheiten, die in Fahrzeuge und Behälter integriert werden. So kann der Leitstand jederzeit auch aus der Entfernung herausfinden, wo sich die Waren gerade befinden.

Informationen stehen in Echtzeit zur Verfügung und unterstützen dabei, bei auftretenden Problemen zügig zu intervenieren. Diese Informationen sind dem Leitstand eine große Hilfe bei der Planung von Lkws im Zulauf und der Auslieferung. Auch im Bereich der Lagerlogistik ist die Zukunft längst angekommen. Sensoren im Boden ermöglichen in Freilagern die Verfolgung der Bestandsentwicklung in Echtzeit; dieselbe Funktion erfüllen Lasersysteme in Silos. So lassen sich Warenwirtschaftsprozesse nachhaltig optimieren.

Innovative Technologien ermöglichen weitgehende Automatisierung des Yard Managements

Künstliche Intelligenz und Machine Learning bilden die Grundlage für innovative Technologien im Yard Management. Die Systeme sind etwa bereits in der Lage, die Ein- und Umplanung von Lkw-Slots anhand intelligenter Logiken umzusetzen und nach und nach zu optimieren. Zukünftig werden sich sicher noch zahlreiche weitere Möglichkeiten bieten, die Technologie von morgen gewinnbringend einzusetzen.

Doch auch jenseits von KI und Machine Learning bietet das Yard Management Möglichkeiten zur Automatisierung und in der Folge auch zur effizienteren Gestaltung der Abläufe. So können etwa wichtige Informationen in Echtzeit und automatisch synchronisiert werden. In der Folge haben alle am Prozess beteiligten Stellen stets die aktuellsten Daten vorliegen und können zügig auf neue Entwicklungen reagieren. Dank des Einsatzes innovativer Technologien können Unternehmer die Fehleranfälligkeit ihrer Systeme reduzieren und ihre Prozesse optimal aufeinander abstimmen. Dies trägt langfristig zur Senkung der Kosten und zur idealen Ausnutzung von Ressourcen und Transportmitteln bei.

André Käber, CEO der leogistics GmbH, erklärt: "Die Corona-Pandemie hat es erforderlich gemacht, Begegnungen des Logistikpersonals zu minimieren. App-basierte Anwendungen, automatisierte Gate-In-Prozesse auf Basis von OCR-Kameras zur Identifizierung von Lkw-Kennzeichen, Self-Check-In-Terminals oder die automatisierte Führung des Güterverkehrs mithilfe von Navigationshinweistafeln tragen dazu bei, das Arbeiten in der gesamten Supply Chain für die Mitarbeiter sicherer zu gestalten."

Schon heute das Yard Management von morgen gestalten

Die Experten von leogistics stellen sich der Herausforderung, die Transportlogistik und das Yard Management ins neue Jahrtausend zu überführen. Vom Transportmanagement bis hin zur Werks-, Bahn- und Lagerlogistik bietet leogistics eine große Bandbreite an Softwarelösungen, die schon heute die Zukunft der Logistik mitgestalten. SAP-Kunden profitieren von leogistics dsc, das smarte Lösungen ermöglicht und aktuelle State-of-the-Art-Technologien wie KI, Machine Learning und Internet of Things ins Feld führt. Die Cloud-Plattform myleo / dsc, mit der sich einzelne Teilbereiche der Werks- und Transportlogistik modulweise oder der gesamte Supply-Chain-Prozess abbilden lassen, vervollständigt das Software-Portfolio.

Die leogistics GmbH gilt als idealer Fachpartner für zukunftssichere Lösungen, die die Branche auf die Anforderungen von morgen vorbereiten und das größtmögliche Maß an Digitalisierung und Automatisierung bieten. Die Softwarespezialisten brillieren mit logistischer Expertise und bieten ihren Kunden individuelle Lösungen, die deren Prozesse im benötigten Maße abbilden - und darüber hinaus.